Dach

Ein Dach ist die Krone des Hauses. Als solche sollte man es sehen, denn neben der Fassade ist ihr Dach der wichtigste optische Anziehungspunkt. Hier können sich Individualität, Architektur und Livestile, aber auch die Liebe zum Vorhandenen wiederspiegeln. Lassen sie sich überraschen, was in ihrem Dach steckt.

Wir arbeiten mit Produkten namenhafter Firmen, weil uns Qualität wichtig ist.

Vor Ort lassen sich diese Details besprechen. 

Steildach

 

Eine Eindeckung kann mit Betonpannen, mit Tonpfannen, Biberschwänzen, Schindeln oder Blech erfolgen. Welche Variante zum Einsatz kommt, bestimmen die Statik des Dachstuhls, die Dachneigung (Wie steil ist das Dach?), die örtlichen Gegebenheiten, die behördlichen Bestimmungen, die Lage des Hauses und der Geldbeutel. 

Flachdach

Flachdächer sind die Stiefkinder unter den Dächern, obwohl sie besonderer Sorgfalt bei Neubau oder Sanierung erfahren sollten. 
Es ist meist nicht steiler als 4°, es kommt zu Pfützen auf dem Dach, das Wasser läuft nur langsam ab und im Winter liegt Schnee auf der Abdichtung. Wer bei solch einer Belastung die falsche oder eine billige Abdichtung wählt, oder der Handwerksbetrieb schlecht arbeitet, hat nicht lange Freude an seinem Flachdach. Die Wasserflecken an der Decke sind dann meist das erste Indiez. 

Häufig werden dazu Terrassen auf die Dächer gebaut.

Ein Kleiner Ausschnitt von unseren Projekten

Steildacheindeckung mit einer Doppelmuldenziegel

Satteldach mit Mansarde 

Muster- Lichtplattendach und Trapezblecheindeckung

Satteldacheindeckung mit Reformpfanne

Satteldach mit MansarDe

Bieberschwanzeindeckung

Satteldach mit MansarDe